AA

Mit 500-Euro Schein Kokain gezogen

©APA/Themenbild
16 Monate Haft, die allerdings wahrscheinlich in Therapie getauscht werden können

Ein 46-jähriger Türke wurde am Landesgericht Feldkirch wegen Suchtgifthandel und unerlaubtem Umgang mit Suchtmitteln zu einer unbedingten Haft von 16 Monaten verurteilt. Der Mann schmuggelte insgesamt 14 Ecstasys ins Land und kaufte rund 35 Gramm Kokain ein. Er war bekannt dafür, dass man bei ihm immer etwas bekam. Erachtet ihn ein Drogenexperte als abhängig, kann der neunfach Vorbestrafte statt Gefängnis eine Therapie machen. Das Urteil ist rechtskräftig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mit 500-Euro Schein Kokain gezogen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen