AA

Mit 360-Grad-Blick übers Rheintal

Die Oberdorfer Funkenzunft überraschte mit einer rotierenden Hexe.
Die Oberdorfer Funkenzunft überraschte mit einer rotierenden Hexe. ©Laurence Feider
Auf dem Oberdorfer Funken thronte eine Hexe, die sich um die eigene Achse drehte.
Funken Oberdorf 2017

 

 

Dornbirn. Nächstes Jahr feiert der Funken in der Sandkurve 70 Jahre – doch bereits heuer konnte der Oberdorfer Traditionsfunken mit einer echten Sensation aufwarten: Eine Hexe, die sich um sich selbst drehte.

Tradition pur

Ansonsten war alles beim „Alten“ – los ging es um 19 Uhr mit dem Kinderfackellauf, gefolgt vom feierlichen Entzünden des Kinderfunkens. Unter der musikalischen Umrahmung der Stadtmusik Dornbirn wurde anschließend der Hauptfunken entzündet. Dazu gab es Funkenküchle, Glühwein, Würste und – kein Feuerwerk, nur reines Funkenspektakel. Und die Zuschauer waren sich einig: „Heuer brannte der Funken besonders schön.“

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Mit 360-Grad-Blick übers Rheintal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen