AA

Missio-Sammlung St. Kolumban

Priesterstudenten
Priesterstudenten ©Missio

Bregenz. Für die Ausbildung von Priestern in Afrika, Asien und Lateinamerika wird bei der Missio-Sammlung in den Gottesdiensten am 6. Jänner weltweit gesammelt.

Die Missio-Sammlung ist eine entscheidende Hilfe, damit junge Männer ihrer Berufung zum Priester folgen können. In Afrika, Asien und Lateinamerika ist der Zustrom zu den Priesterseminaren groß. Oft müssen ernsthafte Bewerber abgewiesen werden, weil es an Geld zur Ausbildung und Platz für die Unterbringung fehlt. Durch die Aktion Priesterausbildung von Missio tragen viele Pfarreien, Gruppen und Einzelpersonen in Vorarlberg dazu bei jungen Priesterstudenten ihr Studium zu ermöglichen. “Das ist eine gewaltige Zukunftsinvestition in die jungen Kirchen, die über Jahrzehnte viel Gutes wachsen lässt”, meint Pfarrer Anton Bereuter Direktor von Missio Vorarlberg. Mit der Kirchensammlung wird eine fundierte theologische und pastorale Ausbildung von Priesteramtskandidaten ermöglicht. Das jährliche Stipendium für einen Priesterstudenten in Afrika, Asien oder Lateinamerika beträgt derzeit 570 Euro.
(tok)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Missio-Sammlung St. Kolumban
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen