AA

Misshandlungen: Blair will Untersuchung

Der britische Premierminister Tony Blair hat eine umfassende Untersuchung der neuen Misshandlungsvorwürfe gegen britische Soldaten im Irak angekündigt.

Seine Regierung nehme die Anschuldigungen sehr ernst, sagte Blair am Sonntag am Rande einer Konferenz in Südafrika. Mehrere Fernsehsender hatten zuvor Ausschnitte eines Videos ausgestrahlt, dass Misshandlungen irakischer Gefangener durch britische Soldaten belegen soll.

In den Aufnahmen, die die Sender von der Zeitung „News of the World“ erhielten, ist zu sehen, wie Soldaten mehrere junge Iraker mit Fäusten und Knüppeln schlagen. Zugleich ist eine Stimme zu hören, die die Soldaten anfeuert – offenbar die des Kameramanns. Laut „News of the World“ wurde das Video vor zwei Jahren von einem Stabsgefreiten im Südirak gedreht. Die Redaktion erhielt es nach eigenen Angaben aus den Reihen der britischen Streitkräfte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Misshandlungen: Blair will Untersuchung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen