AA

Missbrauch von Kindern

Von Beamten des GP Bludenz wurde ein 50jähriger Bludenzer verhaftet, der Kinder sexuell missbraucht haben soll. [9.9.99]

Von Beamten des GP Bludenz wurde am 6.9.1999 ein 50jähriger, in Bludenz
wohnhafter Mann verhaftet.

Dem Mann wird vorgeworfen, seine heute 15jährige
Adoptivtochter zwischen 1988 und August 1999 laufend sexuell mißbraucht zu
haben.

Zwischen 1994 und 1997 soll er mehrfach eine Freundin seiner
Adoptivtocher sexuell mißbraucht haben. Weiters steht er im Verdacht, seine
beiden Söhne (5 und 8 Jahre) sowie weitere unmündige Kinder sexuell
mißbraucht zu haben.

Bei den Mißbrauchshandlungen dürfte es nicht zum
Geschlechtsverkehr gekommen sein.

Am 8.9.1999 wurde der Verdächtige auf
richterliche Weisung in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert.

zurück

(Archivbild)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Missbrauch von Kindern
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.