AA

Ministranten-Fest löst Feuerwehreinsatz aus

Samstagabend in Gisingen. Hinter der Kirche lodern Flammen. Passanten bemerkten den Feuerschein und lösten großen Feueralarm aus.

Auf den Alarm-Piepsern der Feuerwehrmänner war zu lesen: “Dachstuhlbrand gegenüber Kirche.” Am Brandort dann die große Erleichterung: Fehlalarm. Und was für einer. Der Pfarrer hatte mit den Ministranten hinter dem Pfarrheim einen Funken abgebrannt – im Rahmen einer Faschingsfeier. Im Einsatzprotokoll wurde nüchtern vermerkt: “Da jedoch keine Brandgefahr bestand, rückte die Feuerwehr wieder ins Gerätehaus ein.” An der Einsatzstelle war auch ein Fahrzeug des Roten Kreuzes. Der Pfarrer – ihm war der Alarm sichtlich unwohl – spendierte den Einsatzkräften als Dankeschön fürs Kommen eine Runde Faschingskrapfen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ministranten-Fest löst Feuerwehreinsatz aus
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.