Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mindestens drei Tote bei Überschwemmungen in Nordzypern

Bei Überschwemmungen in Nordzypern sind am Donnerstag mindestens drei Menschen ums Leben gekommen, darunter eine 18-Jährige. Ein Mensch werde noch vermisst, sagte der Regierungschef der international nicht anerkannten Türkischen Republik Nordzypern, Tufan Erhürman. Die drei Toten wurden in der Region Kyrenia entdeckt, wo Sturzfluten Autos fortgespült hatten.

Auch im südlichen Teil der Mittelmeerinsel, der Republik Zypern, galt eine amtliche Unwetterwarnung. Starke Regenfälle, Hagel und Windböen führten auch dort zu Überschwemmungen, Stromausfällen und Verkehrsbehinderungen.

(APA/ag.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Mindestens drei Tote bei Überschwemmungen in Nordzypern
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen