Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Millionenschaden: Alpenverein Vorarlberg sammelt für Totalphütte

©Alpenverein, VOL.AT/Rauch
Die Totalphütte wurde diesen Winter von einer Staublawine zerstört, der Schaden geht in die Millionen. Der Alpenverein Vorarlberg startet eine Sammelaktion, um die Hütte zu retten.
Sammelaktion für Totalphütte
Totalphütte: Ausmaß der Zerstörung
Alpenverein feilt an Plänen
Tourengeher entdeckt zerstörte Hütte

Diesen Samstag feiern die Mitglieder des Alpenvereins Vorarlberg im Kulturhaus Dornbirn das 150-jährige Bestehen unter dem Motto “Alpenverein Vorarlberg – eine unerschütterliche Leidenschaft für die Berge”. Dass diese Leidenschaft auch für die Totalphütte brennt, hofft Landesgeschäftsführer Rainer Schlattinger. Diese wurde im Winter von einer Staublawine zerstört, der Schaden dürfte bei knapp unter drei Millionen Euro liegen.

2,8 Millionen Euro geschätzter Schaden

Geld, dass der Alpenverein aus eigener Kraft kaum aufbringen kann. Daher will der Jubilarverein eine Sammelaktion starten, um die dringend benötigten Mitteln aufzubringen. Informationen zur Sammelaktion findet man ab diesem Wochenende auch über den Webauftritt des Alpenvereins. Im Jänner stellte ein Tourengeher die massiven Schäden an der Totalphütte fest und informierte den Alpenverein.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vandans
  • Millionenschaden: Alpenverein Vorarlberg sammelt für Totalphütte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen