AA

Millionenbeute

Valuten im Wert von einer Million Schilling erbeuteten sechs Trickdiebe in der Zentrale der Tiroler Sparkasse BankAG in Innsbruck.

Während die Bankangestellten von unbekannten Personen abgelenkt wurden,
kroch einer der Verdächtigen durch eine 50 mal 27 Zentimeter große
Ausnehmung des Geldschalters und entwendete die Valutentasche.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Millionenbeute
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.