Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Millionenbetrüger türmte bei Freigang

Helmut Josef K. sieht sich als Opfer der Justiz. Zum Prozess im Jahr 2009 erschien er ganz in Weiß, der Farbe der Unschuld.
Helmut Josef K. sieht sich als Opfer der Justiz. Zum Prozess im Jahr 2009 erschien er ganz in Weiß, der Farbe der Unschuld. ©VOL.AT/Hofmeister
Schwarzach - Der Feldkircher Millionenbetrüger Helmut Josef K. hat sich wenige Wochen vor seiner bedingten Entlassung aus dem Staub gemacht. Er kehrte nach einem Freigang nicht in die Justizanstalt Suben (OÖ) zurück. 2009 war er zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Wie die VN berichten, passierte der Vorfall bereits im Juli. Seither wird europaweit nach K. gefahndet. Gefängnisleitung und Vollzugsdirektion halten sich völlig bedeckt. Man wolle den Vorfall weder bestätigen noch dementieren, heißt es dort auf VN-Anfrage.

Nicht zum ersten Mal auf Flucht

Es ist beileibe nicht das erste Mal, dass Polizei und Justiz dem selbst ernannten Anlageexperten hinterher jagen. Im Jahr 2008 hatte sich K. nach London abgesetzt, um schlussendlich in Frankreich gefasst zu werden. Ende 2009 bekam der Feldkircher nach einem achttägigen Mammutprozess schließlich die Rechnung präsentiert: Sechseinhalb Jahre Haft wegen schweren gewerbsmäßigen Betrugs. Nach Ansicht des Gerichts hatte K. Anleger und Investoren auf der ganzen Welt um insgesamt viereinhalb Millionen Euro geprellt. Mit dem Geld soll er vor allem seinen aufwändigen Lebensstil finanziert haben – Luxusjachten, Privatjet sowie Wohnsitze auf Mallorca und an der Cote d’Azur inklusive.

K. selbst sieht sich als Opfer der Justiz und will die Republik – so hört man – auf knapp fünf Milliarden Euro verklagen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Millionenbetrüger türmte bei Freigang
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen