AA

Mildes Wetter in der kommenden Woche

Winterurlauber können die Sonne genießen
Winterurlauber können die Sonne genießen ©APA (Archiv/dpa)
In der kommenden Woche klopft leise der Frühling an. In den Niederungen ist es meist trüb, aber insgesamt recht mild, am Alpennordrand sogar föhnig. Am Freitag wird es wieder eher unbeständig, prognostizierten die Experten der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).

Am Montag ist es demnach anfangs noch stark bewölkt bis bedeckt und im Süden und Osten schneit es zeitweise.

Am Dienstag zeigt sich in den Föhnregionen nördlich des Alpenhauptkammes oft die Sonne, zum Nachmittag hin ziehen aber im Norden Wolken durch. Sonst setzt sich das trübe Wetter fort und vor allem im Südwesten und Süden ist mit weiteren Schneefällen zu rechnen, im Osten schneit es nur mehr zeitweise.

Am Mittwoch dominieren im Osten und Süden die Wolken und ab und zu sind auch ein paar Schneeflocken oder Regentropfen nicht ausgeschlossen. Die Schneefallgrenze liegt dabei um 700 Meter. Weiter im Westen überwiegt der Sonnenschein auf den Bergen, in den Niederungen halten sich zähe Nebel- oder Hochnebelfelder.

Am Donnerstag wechseln Sonne und Wolken einander ab, wobei vor allem von Osttirol westwärts entlang des Alpenhauptkammes im Tagesverlauf die Wolken dichter werden und es zeitweise regnet, oberhalb von etwa 1.300 Metern schneit es. Am Freitag bedecken südlich des Alpenhauptkammes von Vorarlberg bis Osttirol dichte Wolken den Himmel und es regnet oder schneit. Die Schneefallgrenze liegt um 1.200 Meter.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Mildes Wetter in der kommenden Woche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen