AA

Migration in der Geschichte Lustenaus

©Privat

Morgen, Mittwoch, 28. September ist die Eröffnung einer Ausstellung des Lustenauer Gemeindearchivs “Migrationen in der Geschichte Lustenaus”. Die Ausstellung läuft von Freitag, 30. September bis Sonntag, 18. Dezember in der Galerie Stephanie Hollenstein.

Die Mitarbeiter des Historischen Archivs der Marktgemeinde Lustenau, Dr. Wolfgang Scheffknecht und Dipl.-Päd. Oliver Heinzle, zeigen auf, dass die Einwanderung nach Lustenau, aber auch die Abwanderung aus der Gemeinde, seit der Frühen Neuzeit als ein ständig stattfindender Prozess dokumentiert werden kann. Anhand ausgesuchter Beispiele werden allgemeingültige Migrationsphänomene in den Lustenauer Kontext gesetzt.

Die Ausstellung wirft aber auch ein Licht auf die Motive der Lustenauer Ein- und AuswandererInnen und versucht der Frage nachzugehen, welche Auswirkungen Migration auf das Leben in Lustenau hatte. Ein Schwerpunkt der Austellung widmet sich der Zeitgeschichte und stützt sich auf die Arbeit mit Zeitzeugen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Migration in der Geschichte Lustenaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen