AA

Migrantenkinder sprechen schlecht Deutsch

Mit Sprachkursen bei den Eltern, verstärkter Förderung bei den Kindern und einem Klima der Offenheit und Akzeptanz könne man etwas dagegen tun, sind Experten überzeugt.

Warum sprechen viele Migrantenkinder der zweiten und dritten Generation so schlecht deutsch? Und wie können sie besser ins Schulgeschehen integriert werden. Eine Expertenrunde in der Sendung Kultur nach 6 war sich laut ORF Montagabend einig: Sprachkurse bei den Eltern, verstärkte Förderung bei den Kindern und ein Klima der Offenheit, der Akzeptanz von Menschen, die schließlich österreichische Staatsbürger sind, sind entscheidend.

Auf die breite Palette an Fördermöglichkeiten, die es etwa an seiner Schule, der Volksschule Dornbirn Oberdorf gibt, verwies deren Direktor Christian Pernsteiner, und richtete gleichwohl einen Appell an die Eltern der Migrantenkinder. Man solle doch zu Hause nicht nur türkisch sprechen und auch nicht nur türkisches Fernsehen ansehen.

Eva Grabherr vom Verein „okay.zusammen leben“ bereitet für das kommende Jahr ein groß angelegtes Programm zur Elternbildung vor. Dass Spracherwerb zentrale Bedeutung für die Integration der Migranten habe, davon ist auch sie überzeugt. Sie warnt aber vor Kurzschlüssen.

Es mache zum Beispiel keinen Sinn, der Mutter die Sprache vorzugeben, wenn sie zu ihrem Kind zärtlich und vertrauensvoll sein will. Das könne in einer Sprache, in der man sich nicht wohl fühlt, nicht funktionieren. Man werde sie eher bestärken in der Sprache mit dem Kind zu sprechen, die ihr emotional am nächsten sei. Aber könne ihr viele Dinge sagen, wie sie die Aufmerksamkeit ihres Kindes für Deutsch, für die sprachliche Umgebung, und so weiter über Spiele, über alltägliche Dinge wecken kann.

Soziale Anerkennung wichtig
Dass so breit über Spracherwerb von Migranten diskutiert werde, begrüßt auch der Integrationsmanager Attila Dincer. Er pocht gleichwohl aber auch auf ein Klima der sozialen Anerkennung. Ohne das sei auch das schönste Deutsch nichts wert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Migrantenkinder sprechen schlecht Deutsch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen