Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mietrechts-Service für "VN"-Leser

Die Mietpreise steigen, die Anzahl der Wohnungssuchenden nimmt zu - gleichzeitig stehen im Ländle aber immer mehr Wohnungen leer. Zurückzuführen ist diese Diskrepanz auch auf das antiquierte Mietrechtsgesetz.

Denn dieses unübersichtliche Gesetz sorgt sowohl bei Mietern als auch Vermietern für Verwirrung.

Die „VN“ bieten aus diesem Grund am Mittwoch, dem 3. November, ihren Lesern ein besonders Service an. Mit Karin Gisinger, Geschäftsstellenleiterin der Vorarlberger Eigentümervereinigung, und Theo Pompl, Obmann der Vorarlberger Mietervereinigung, stehen an diesem Tag zwei Experten im Rahmen einer Sprechstunde zur Verfügung. Welche Aspekte müssen Vermieter berücksichtigen? Welche Aspekte müssen Mieter berücksichtigen? Interessierte haben zwischen 17 und 19 Uhr Gelegenheit, unter der Telefonnummer 0 55 72/4 18 16 Fragen zum Mietrechtsgesetz zu stellen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mietrechts-Service für "VN"-Leser
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.