Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Michaelis: Zwei Angebote für AUA noch im Rennen

Zwei Bieter sind noch im Rennen um die Austrian Airlines, sagte ÖIAG-Chef Peter Michaelis am Montagnachmittag im ORF nach einer ÖIAG-Aufsichtsratssitzung. Auf die Frage ob es sich neben der Lufthansa um die russische S7 handele, nickte Michaelis und sagte "Zwei Angebote sind noch im Rennen".

Die AirFrance/KLM schloss er hingegen ausdrücklich aus. Er gehe davon aus, dass der aktuelle Privatisierungsauftrag verlängert werde und dass deshalb die AirFrance/KLM nicht zum Zuge kommen werde.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Michaelis: Zwei Angebote für AUA noch im Rennen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen