Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Michael Lampert übernimmt Dreifach-Funktion, neues starkes Trio

Geschäftsführer und Sportchef bei der Lorenz Lift VEU Feldkirch und ab sofort auch Trainer: Michael Lampert in Dreifach-Funktion
Geschäftsführer und Sportchef bei der Lorenz Lift VEU Feldkirch und ab sofort auch Trainer: Michael Lampert in Dreifach-Funktion ©VOL.AT/Luggi Knobel
Feldkirch. Michael Lampert wird in der kommenden Saison 2015/2016 der neue Trainer von Lorenz Lift VEU Feldkirch und die Funktionen als Geschäftsführer und Sportlicher Leiter ausüben. Mit dem US-Boy Steve Birnstill, dem Dornbirn-Spieler Martin Mairitsch und Rückkehrer Diethard Winzig wurden schon drei neue Cracks für zwei Jahre neu unter Vertrag genommen.
Lampert in Dreichfach-Funktion, neues Trio

Knalleffekt bei der Lorenz Lift VEU Feldkirch anlässlich der Jahreshauptversammlung im vollbesetzten Gasthof Löwen in Tosters. Dreifach-Funktion für Michael Lampert in der neuen Saison 2015/2016. An Stelle von Milos Holan wird Lampert auf der Betreuerbank Platz nehmen und auch wie schon gewohnt als Geschäftsführer und Sportlicher Leiter fungieren. „Die Familie gibt mir den nötigen Rückhalt, auch wenn es eine enorme Belastung darstellt“, sagt VEU-Feldkirch Neotrainer Michael Lampert, der als Coach schon einmal mit den Montfortstädtern den Meisterpott in Händen hielt. „Es gibt keinen Besseren“, meint VEU-„Boss“ Pit Gleim. Die Funktion als Cotrainer ist noch offen, aber in den nächsten Tagen soll auch hier Klarheit herrschen.

Neues Trio

Vor zwei Jahren hat Verteidiger Steve Birnstill zusammen mit VEU-Spielmacher Dylan Stanley in Gröden zusammengespielt und hinterließ dort einen sehr guten Eindruck. „Er ist der beste Verteidiger in der INL“, so Michael Lampert. Mit Martin Mairitsch (Dornbirn) und Heimkehrer Diethard Winzig (Kapfenberg) konnten weitere neue Cracks wie schon Birnstill für zwei Jahre unter Vertrag genommen werden. „Alle drei Neuzugänge passen in jeder Hinsicht in unser Team“, mein Lampert.

Vorläufiger Kader VEU Feldkirch 2015/2016: Bock, Kühne, Sparr; Dennis Sticha, Matic Jancar, Sven Grasböck, Patrick Breuss, Kevin Essmann, Christoph Draschkowitz, Chris Harand, Youssef Riener, Daniel Fekete, Patrick Maier, Steve Birnstill, Dylan Stanley, Martin Mairitsch, Diethard Winzig

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Michael Lampert übernimmt Dreifach-Funktion, neues starkes Trio
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen