AA

Michael Jonas bleibt Ärztekammerpräsident

LR Bernhard: "Zusammenarbeit mit Vorarlberger Ärztekammer wird im Sinne der Vorarlberger Bevölkerung konsequent fortgesetzt"
LR Bernhard: "Zusammenarbeit mit Vorarlberger Ärztekammer wird im Sinne der Vorarlberger Bevölkerung konsequent fortgesetzt" ©VLK/Micheli
Im Landhaus sind am Donnerstag Michael Jonas als Vorarlberger Ärztekammerpräsident sowie Hermann Blaßnig und Burkhard Walla als Vizepräsidenten und Kurienobleute der Standesvertretung von Gesundheitslandesrat Christian Bernhard erneut angelobt worden.

Die Vollversammlung der Ärztekammer hat bereits im April das bisherige Präsidium einstimmig bestätigt. Bernhard gratulierte den alten neuen Spitzenrepräsentanten und wünschte dem Team alles Gute.

Im Vordergrund habe auch künftig das Wohl der Menschen in Vorarlberg zu stehen, bekräftigte Bernhard bei der Angelobung. “Das gemeinsame Ziel lautet weiterhin, die ausgezeichnete Qualität im Gesundheitswesen weiterzuentwickeln”, verwies der Landesrat auf die zentrale Aufgabe, auf die es auch in Zukunft ankommt.

Jonas bleibt Präsident

Der Dornbirner Michael Jonas steht der Vorarlberger Ärztekammer seit Juli 2011 vor. Seit 1992 ist Michael Jonas als Facharzt für Innere Medizin in Dornbirn tätig und führt eine große kassenärztliche Praxis. Jonas war viele Jahre lang Obmann der Kurie der niedergelassenen Ärzte sowie Vizepräsident der Ärztekammer für Vorarlberg. In der Kollegenschaft genießt Jonas hohes Ansehen. Im März 2012 hat ihm Landeshauptmann Markus Wallner den Berufstitel “Medizinalrat” verliehen.

(VLK)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Michael Jonas bleibt Ärztekammerpräsident
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen