AA

Michael Grahammer Vorstandsvorsitzender der Hypo

Bregenz - Im Vorstand der Hypo Landesbank Vorarlberg steht ein Generationenwechsel an: Der 1946 geborene Vorstandsvorsitzende Jodok Simma wird sich zu Ende April 2012 nach mehr als 36 Jahren aus dem Vorstand zurückziehen. Zu seinem Nachfolger wurde der seit 2004 dem Vorstand angehörende Michael Grahammer bestellt.

Johannes Hefels Vertrag als Vorstand wurde bis 2015 verlängert. Das Gremium wird ab 2012 von Michel Haller komplettiert werden, informierte die Bank.

Werdegang von Michael Grahammer

Jodok Simma habe sich, wie vor zwei Jahren angekündigt, nicht mehr um eine Verlängerung seines Vertrags beworben. Ab 1. Mai 2012 wird ihn in seiner Position der 1964 geborene Michael Grahammer beerben. Der promovierte Handelswissenschafter begann 1993 bei der RZB in Wien, wechselte 1997 als Bereichsleiter Risikomanagement zur Raiffeisenbank Tschechien, wo er 1999 Vorstand wurde. 2000 kehrte der Lustenauer als Landesdirektor für das Kommerzgeschäft der Erste Bank der Österreichischen Sparkassen AG nach Vorarlberg zurück. 2001 wechselte Grahammer als Bereichsleiter Leasing zur Hypo Vorarlberg.

Der Bregenzerwälder Michel Haller, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bregenz, ist seit 2002 im Vorstand der Bank und arbeitete zuvor bei der Hypo Vorarlberg in der Abteilung Treasury als Leiter der Gruppe Asset Management und als Geschäftsführer der Hypo-Kapitalanlage Ges. m. b. H.. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Michael Grahammer Vorstandsvorsitzender der Hypo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen