Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mettmach: 99-Jährigen aus brennendem Haus gerettet

Unter Atemschutz drangen die Feuerwehrleute in das Haus ein und konnten den 99-Jährigen bergen.
Unter Atemschutz drangen die Feuerwehrleute in das Haus ein und konnten den 99-Jährigen bergen. ©Bilderbox/Symbolbild
In einem Wohnhaus in Mettmach brach Freitagmorgen ein Feuer aus. Der 99-jährge Hausbewohner konnte von der Feuerwehr geborgen werden.

Der Brand wurde mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem Heizlüfter ausgelöst. Der 99-Jährige alarmierte selbst um 6.19 Uhr mit seinem Notrufarmband die Rettung. Die eintreffende Rettung alarmierte wiederum die Feuerwehr.

Der 99-Jährige konnte aus eigener Kraft in einen angrenzenden Raum gelangen. Dort wurde er von der Feuerwehr Mettmach am Boden liegend aufgefunden, aus dem Haus gerettet und in das Krankenhaus mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung eingeliefert. Die Wohnküche brannte vollständig aus. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Mettmach: 99-Jährigen aus brennendem Haus gerettet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen