AA

Meteorologischer Frühlingsbeginn wie aus dem Bilderbuch für Vorarlberg

Die warmen Temperaturen lassen in den kommenden Tagen nicht nur die Eiszapfen schmelzen.
Die warmen Temperaturen lassen in den kommenden Tagen nicht nur die Eiszapfen schmelzen. ©VOL.AT/Hartinger, Steurer
Schwarzach - Nach dem Winter, der als einer der trübsten seit Messbeginn in die Wettergeschichte eingeht, legt der meteorologische Frühling am 1. März einen Bilderbuchstart hin.
Prognose für Ihre Gemeinde
Livebilder aus Vorarlberg
Bichlers Wetter-Blog

Vorarlberg kann das Ende des Winters kaum erwarten. Kein Wunder, gilt doch der vergangene Winter laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) als einer der trübsten Winter der letzten 130 Jahre. Sehr ungewöhnlich waren in diesem Winter die wenigen Sonnenstunden, so Alexander Orlik, Klimatologe der ZAMG: “Noch trüber war nur der Winter 1903/04 mit einem Sonnenschein-Minus von 48 Prozent.”

Nächste Woche bis zu 15 Grad

Doch damit soll kommmende Woche Schluss sein: Bereits am Sonntag lösen sich die Wolkenfelder auf, danach kommt endlich die Sonne. “Die Zehn-Grad-Grenze dürfte in den nächsten Tagen geknackt werden”, prognostizierte ZAMG-Meteorologin Susanne Lentner gegenüber den VN, um sogleich nachzulegen: “Nächste Woche, am Montag und Dienstag, treibt der Föhn die Temperaturen sogar auf bis zu 15 Grad hinauf.” Getrübt werden kann das Traumwetter allerdings von Hochnebel, vor allem im Bodenseeraum, im Rheintal und im vorderen Bregenzerwald.

Der Winter der Rekorde

Nicht nur die seltenen Sonnenstunden gelten im bald vergangenen Winter als Rekordhalter, im Großteil von Österreich hat es auch ungewöhnlich viel geschneit. In Wien gab es doppelt so viel Neuschnee wie im vieljährigen Mittel, in Bregenz sogar vier Mal so viel. Bregenz erreicht am 9. Februar mit 70 Zentimeter die höchste Schneehöhe seit Beginn der Messungen 1936. Markant war auch das Weihnachtswetter: Feldkirch hält hier mit 18,3 Grad am 25. Dezember 2012 den Österreich-Rekord. Doch das ist Geschichte: Spätestens nach diesem Wochenende kommen auch die Frühlingsfans auf ihre Kosten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Meteorologischer Frühlingsbeginn wie aus dem Bilderbuch für Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen