Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Metall kunstvoll in Szene gesetzt

Zahlreiche Besucher strömten zur Frühlingsausstellung von Künstler-Installateur Richard Blaas (li.)
Zahlreiche Besucher strömten zur Frühlingsausstellung von Künstler-Installateur Richard Blaas (li.) ©cth
Metall-Art Künstler Richard Blaas lud zur Frühlingsausstellung.
Metall kunstvoll in Szene gesetzt

Dornbirn. „Feuer im Garten” lautete der Schwerpunkt bei der diesjährigen Frühlingsausstellung von Metall-Art Künstler Richard Blaas. Neben kunstvollen Grillschalen und Gartengrills, standen aber auch wieder zahlreiche Kunstobjekte im Mittelpunkt, die der kreative Installateur nach Feierabend herstellt. „Ich bin eigentlich täglich in meinem Atelier und verschaffe so ziemlich alles was mir in die Hände kommt”, erklärte der fleißige Künstler. Inspirationen holt sich dieser von anderen Ausstellungen, aus der Natur oder Fernsehbeiträgen zum Thema Kunst. „Ich sehe etwas und denke mir, das könnte ich auch mit Metall umsetzen”, so Blaas. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt und auch Holz und Steine finden seit neuestem den Weg ins schöpferische Atelier des Dornbirners.

Große Fangemeinde

2011 eröffnete Richard Blaas sein eigenes Atelier im Beckenhag und hat sich in der Kunstszene bereits einen Namen gemacht. Seit 1997 stellt Blaas aus Metallresten Kunstobjekte her und die Schaffenskraft scheint unbegrenzt. Mit seinen Skulpturen und Plastiken versucht Blaas seine Ideen und Gedanken in sichtbare Form zu bringen. Bei der zweitägigen Ausstellung verschafften sich u.a. Bgm. Andrea Kaufmann, Heidi und Heinz Dörfler, Helga und Thomas Bischofberger und Josef mit Gertraud Dreher einen Überblick über das einfallsreiche Werken des „Künstler-Installateurs” und zeigten sich beeindruckt von phantasievollen Skulpturen, Metallbildern und Schalen.

Die Ausstellung kann das ganze Jahr über (telefonische Vereinbarung) besichtigt werden.

Kontakt:
atelier in Beckenhag 19, 6850 Dornbirn
Öffnungszeiten nach tel. Vereinbarung
Tel. 0699/10058706

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Metall kunstvoll in Szene gesetzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen