Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Met und Fladenbrot

AV-Schülergruppe mit der Emser Alamannen-Sippe.
AV-Schülergruppe mit der Emser Alamannen-Sippe. ©THE
Hohenems (THE) Mit den Alamannen von Rhî-Ems, einem Anfang dieses Jahres gegründeteten Emser Kulturverein, gestaltete die Schülergruppe des Emser Alpenvereins den Abschluss ihres Vereinsjahres. Nach dem Ankunftsritual mit einem Begrüßungstrunk (KinderMet) für alle Kinder, führten die Alamannen ihre nach historischen Vorlagen selbst gefertigte Bekleidung mit diversen Symbolen, Schmuck und Lederwaren vor.

Anschließend fertigten die jungen AV-Mitglieder Gürtel aus Naturfasern, Wadenwickler, Umhängetäschchen und diverse Schmuckstücke an. Gespannt verfolgten die Kinder dann den Ausführungen des Sippenoberhauptes Notker (Martin Stock), der ihnen die Geschichte der Alemannen näherbrachte. In Form eines Quizes konnten die Schüler dann beweisen, was sie sich an Fachbegriffen gemerkt hatten. Nach einer Stärkung mit Würstchen und frisch gebackenem Fladenbrot ging es dann in den nahen Wald zum Fahnenspiel. Eine Sage am Lagerfeuer beschloss den ersten Tag mit den Rhy-Alamannen. Zum Frühstück stärkte man sich mit Hirsebrei und auf die gemeinsamen Reigentänze folgte dann das Abschlussritual.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Met und Fladenbrot
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen