AA

Messepark: „Vernunft wird siegen“

Der Messepark soll innen und außen umgebaut und nach Kriterien der Energieeffizienz und Nachhaltigkeit modernisiert werden.
Der Messepark soll innen und außen umgebaut und nach Kriterien der Energieeffizienz und Nachhaltigkeit modernisiert werden. ©ATP-Architekten
Trotz Widerständen will Messepark an Plänen festhalten.
7 Zahlen zum neuen Messepark
Messepark will ab 2015 erweitern
10 Fakten zur Bregenzer Seestadt
Messepark und Seestadt im Vergleich

Die Erweiterung des Dornbirner Messeparks hat nach der Präsentation der Pläne für ungewohnt heftigen Widerstand gesorgt. Messepark-Geschäftsführer Burkhard Dünser stellt aber klar. „Wir werden uns zu wehren wissen, wenn man die Erweiterung verhindern will.“ In der aktuellen Diskussion sieht er sich zu Unrecht an den Pranger gestellt. „Wären wir ein Industriebetrieb, würden wir für unsere Investition gelobt und willkommen geheißen.“ Deshalb schmerze die Stellungnahme der Wirtschaftskammer besonders. Interessiert schaut man derzeit nach Lustenau, wo das Möbelhaus XXXLutz einen neuen Standort eröffnen will.

Den ganzen Artikel in den heutigen VN nachlesen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Messepark: „Vernunft wird siegen“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen