AA

Messe Dornbirn: Polizei kontrolliert scharf

Die Dornbirner Messe bedeutet für die Polizei Hochbetrieb. Dafür hat man extra 11 Beamte abgestellt, die für die notwendige Ordnung im Messegelände und bei den verschiedenen Abendveranstaltungen sorgen.

Einsatzleiter Fritz Gruber vom Bezirkspolizeikommando Dornbirn: “Zusammen mit den Kollegen der Stadtpolizei sind die Messepolizisten unter anderem auch für die Einhaltung der Sperrstunde bei den Abendveranstaltungen zuständig”.

Damit auch im Außengelände eine sichere und bequeme An- und Abreise zur Dornbirner Messe gewährleistet ist, werden acht PolizeibeamteInnen aus dem Bezirk Dornbirn in Kooperation mit der Stadtpolizei Dornbirn abwechselnd für einen gut fließenden Verkehr sorgen. Die Besucher müssen laut Polizei mit verstärkten Alkoholkontrollen rechnen. Bezirkspolizeikommandant Fritz Gruber rät, das kostenlose Angebot der öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Messe Dornbirn: Polizei kontrolliert scharf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen