Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mercedes musste trotz der hohen Schulden her

Mit Betrug, Diebstahl und anderen Delikten hat der Mann bereits Bekanntschaft gemacht.
Mit Betrug, Diebstahl und anderen Delikten hat der Mann bereits Bekanntschaft gemacht. ©AFP
Über den Verhältnissen gelebt: 33-Jähriger leistete sich Nobelwagen und wurde wegen Betrugs verurteilt.

Weil der 33-jährige Metallarbeiter seine wahren finanziellen Verhältnisse nicht wahrhaben wollte, landete er nun vor Gericht. Obwohl er keinen Job und finanzielle Pflichten hatte, suchte er sich einen Mercedes aus. Eigentlich wollte er einen Skoda kaufen, doch dann ließ er sich zu einem nobleren Gefährt verleiten. „Ich schaffe das“, habe er gedacht. Doch die Rechnung ging nicht auf und man unterstellte dem Mann, dass dies ganz offensichtlich und vorhersehbar war.

Bereits erfahren

Mit Betrug, Diebstahl und anderen Delikten hat der Mann bereits Bekanntschaft gemacht. Auf richterliche Fragen scheint er nicht ganz ehrlich zu reagieren. Er wird schlussendlich wegen Betruges zu drei Monaten bedingter Haft sowie 6720 Euro unbedingter Geldstrafe verurteilt. Das Urteil ist allerdings nicht rechtskräftig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mercedes musste trotz der hohen Schulden her
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen