Mental state

Harald Gemeiner

Bregenz. In seiner Ausstellung mental state im Foyer des Theater Kosmos in Bregenz konstruiert Harald Gmeiner in seinen von Blau und Schwarz dominierten Monoprints fiktive Geschichten.

Die Geschichten, die wie Metaphern wirken und Befindlichkeiten sichtbar machen, entstehen in unmittelbaren Vorstellungen basierend auf fiktiven mentalen Eruptionen und realen Erlebnissen sowohl im inneren als auch äußeren Kosmos. Die großformatigen gemalten Bilder steigern und erweitern die Thematik abstrahierend.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Mental state
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen