Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Meistertitel für die Alberschwender Fußballdamen

Das Damenteam vom FC Alberschwende ist erneut Meister in der Vorarlbergliga.
Das Damenteam vom FC Alberschwende ist erneut Meister in der Vorarlbergliga. ©siha
Die Kickerinnen holten sich auch heuer die „Krone“, werden aber nicht aufsteigen.
Triumph der Alberschwender Fußballdamen

 

Alberschwende. Bereits drei Runden vor Schluss kürten sich die Damen vom FC Sohm Alberschwende zum Meister in der Vorarlbergliga. Angelina Maldoner & Co. besiegten Verfolger ESV Bludenz deutlich mit 6:1 und stehen somit schon vorzeitig als Champion fest. Die Mädels von Trainer Mario Franzoi wiederholten den Titelgewinn vom Vorjahr, dieses Mal waren sie jedoch noch überlegener als 2014/15. Lediglich vier Zähler (eine Niederlage und ein Remis) wurden abgegeben, im Frühjahr gingen die Alberschwenderinnen sogar in allen Partien als Siegerinnen vom Platz. Daran sollte sich auch im letzten Spiel gegen die in der Rückrunde noch punktelosen Kickerinnen vom Dornbirner SV, das am kommenden Freitag um 19 Uhr mit anschließender Meisterfeier über die Bühne geht, nichts mehr ändern. Mit einem weiteren „Dreier“ hätten die Wälderinnen in der Abschlusstabelle elf Punkte Vorsprung auf die Bludenzerinnen.

 

Aufstieg kein Thema

 

Obwohl ein Großteil der Mannschaft sowie der Trainer den Aufstieg in die 2. Bundesliga angepeilt hätten und gerne zu den Relegationsspielen angetreten wären, ist dies für die Vereinsverantwortlichen kein Thema. „Die zusätzlichen Kosten für die Auswärtsfahrten und die Tatsache, dass wir fünf bis sechs gute neue Spielerinnen benötigt hätten, um in der 2. Bundesliga halbwegs konkurrenzfähig zu sein, haben uns zu diesem Schritt bewogen“, argumentiert der sportliche Leiter Thomas Berchtold.

 

Zumindest vier Spielerinnen sowie der Trainer ziehen die Konsequenzen daraus und werden den Club verlassen.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Alberschwende
  • Meistertitel für die Alberschwender Fußballdamen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen