AA

Meister des Aquarells

Hans Trippolt im Kreise seiner Gäste
Hans Trippolt im Kreise seiner Gäste
Atelier Hans Trippolt

Bregenz. Als ältester Bregenzer Künstler empfing Hans Trippolt am Tag des Offenen Ateliers seine Besucher in seiner Bilderstube.

Dabei wusste er viele Geschichten rund um sein liebstes Hobby, besonders über die Anfänge im Krieg zu erzählen. Hans Trippolt ist als Maler Autodidakt, brachte es dabei aber zu erstaunlicher Meisterschaft. Beeindruckt waren die Gäste von den Bregenzer Ansichten, die Trippolt schon vor einigen Jahrzehnten gemalt und somit für die Nachwelt verewigt hat.
Mehr als ein halbes Jahrhundert hat der 1919 in St. Leonhard geborene Maler Hans Trippolt vor allem seine Umgebung in Bregenz gemalt: Den Bodensee, die kleinen Häfen am Rande der Stadt, die Allee zum Kloster Mehrerau, nicht zuletzt die Stadt mit ihren Besonderheiten; Bilder, die schon fast historisch geworden sind, weil sie ein Bregenz zeigen, das heute so nicht mehr existiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Meister des Aquarells
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen