Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mein Opa sitzt in einem Zeitreisemobil

Beim Memory-Spiel mussten die Kinder alte Dinge, wie sie früher ausgeschaut haben, erkennen.
Beim Memory-Spiel mussten die Kinder alte Dinge, wie sie früher ausgeschaut haben, erkennen. ©cth
Die Aktion Demenz war zu Gast in der VS Leopold.
Mein Opa sitzt in einem Zeitreisemobil

Dornbirn. Demenz geht uns alle an. In beinahe jeder Familie findet sich zumindest im weiteren Umkreis eine Person mit Demenz. Für Kinder ist das oft verwirrend, der Alltag in der Familie belastet. Nicht alle Kinder erhalten zu Hause eine gute Erklärung, was mit der Oma oder dem Opa los ist, wenn die ihre Enkel nicht mehr erkennen. Das Kinderbuch „Mein Opa sitzt in einem Zeitreisemobil“ ist eine kleine Gebrauchsanweisung für Kinder, um mit dem veränderten Menschen mit Demenz einen leichten Umgang zu finden. Seit 2016 wird Volksschulkindern mit der Broschüre das Thema Demenz spielerisch vermittelt und jedes Kind darf ein Exemplar des Kinderbuches mit nach Hause nehmen.

Kürzlich war Ruth Weiskopf (Leiterin der Pflegeheime Dornbirn) zu Gast in der VS Leopold, um das Projekt vorzustellen. Im Vorfeld hatte Klassenlehrerin Silke Fenkart-Kaufmann die Schulkinder auf das Thema vorbereitet. Anhand von verschiedenen Spielen erklärte Ruth Weiskopf dann was passiert, wenn der Opa plötzlich nicht mehr weiß, wo das Badezimmer ist, dieselbe Frage mehrmals stellt oder wie man sich die Schuhe bindet. Dazu gab es Tipps, wie man demenzkranken Menschen in Form von alten Liedern und Reimen oder beim Foto anschauen, eine Freude macht und sie auf ihrer Zeitreise begleitet. Im Anschluss an den Workshop wurden im Unterricht noch offene Fragen besprochen.

Nähere Informationen über die Aktion Demenz unter: www.aktion-demenz.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Mein Opa sitzt in einem Zeitreisemobil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen