AA

Mehrfamilienhaus in Feldkirch wurde Raub der Flammen

Feldkirch - Am Donnerstagabend um kurz nach 18:30 Uhr geriet ein Haus in Feldkirch-Altenstadt aufgrund von Schweißarbeiten in Brand. VOL Live vor Ort: Bilder | Video

Laut Sicherheitsdirektion dürften Schweißarbeiten eines Bewohners in der Garage den Brand verursacht haben. Gegen 18.30 Uhr wurde das Feuer in der Garage bemerkt. Das Feuer konnte jedoch nicht mehr mit dem Feuerlöscher gelöscht werden.

Bis zum Eintreffen der Feuerwehr Altenstadt stand die Garage bereis im Vollbrand und das Feuer griff rasch auf das angrenzende Wohnhaus über. Der Brand konnte gegen 00.30 Uhr gelöscht werden – das Wohnhaus wurde durch den Brand bzw. Löscharbeiten unbewohnbar.

Sämtliche Bewohner und Besucher (13 Personen) das Haus rechtzeitig verlassen. Ein Mann erlitt einen Schock und ein weitere Mann wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins LKH Feldkirch eingeliefert. Die Reichsstraße war für die Dauer von 2 Stunden komplett gesperrt. Insgesamt waren 111 Mann der Feuerwehren Altenstadt, Feldkirch-Stadt, Gisingen und Nofels im Einsatz.

VOL Live vor Ort

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Mehrfamilienhaus in Feldkirch wurde Raub der Flammen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen