AA

Mehrere Unfälle auf der Rheintalautobahn

Bei winterlichen Strassenverhältnissen haben sich am Freitag zahlreiche Unfälle auf der A14 ereignet. Den spektakulärsten Zwischenfall lieferte ein kroatischer Lkw-Fahrer bei Bludesch.    

Kurz vor 10 Uhr stellte sich sein Sattelschlepper quer, krachte in die Leitplanke. Zur Bergung war ein Kran notwendig, die Überholspuren in beide Richtungen waren gesperrt.

Am Vormittag verunglückte bei Götzis ein Kleinlastwagen nach einem Überholmanöver. Zunächst prallte das Fahrzeug gegen die Mittel-, dann gegen die Außenleitplanke. Der Klein-Laster ist Schrott, der Feldkircher (63) blieb unverletzt.

Bei einem Schleuderunfall auf der Rheintalautobahn bei Nenzing ist gestern ein deutscher Staatsbürger unbestimmten Grades verletzt worden. Sein Wagen prallte gegen die Leitplanke. Der Verletzte wurde vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Bludenz gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mehrere Unfälle auf der Rheintalautobahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen