AA

Mehrere Containerbrände in Vorarlberger Silvesternacht

Verletzt wurde durch die Containerbrände niemand.
Verletzt wurde durch die Containerbrände niemand. ©VOL.AT
In der Silvesternacht kam es in Hard, Dornbirn und Hohenems zu Containerbränden bzw. Glimmbränden.

In allen Fällen waren pyrotechnische Gegenstände die Brandursache - entweder durch unsachgemäße Entsorgung (abgebrannte Feuerwerksbatterie), durch bewusstes Hineinwerfen oder das zufällige Herunterfallen von pyrotechnischen Gegenständen.

Die Container wurden dabei teils erheblich beschädigt. Folgeschäden an Häusern oder Pkw gab es keine. Verletzt wurde niemand.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mehrere Containerbrände in Vorarlberger Silvesternacht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen