Mehr Qualität an Schulen

Das fordert ÖVP-Nationalrätin Anna Franz. Mit dem Hochschulgesetz 2005, das diese Woche im Unterrichtsausschuss des Nationalrates beschlossen wird, werden die Pädagogischen Akademien in Pädagogische Hochschulen umwandelt.

„Das bedeutet“, so die Vorarlberger ÖVP-Nationalrats¬abgeordnete Anna Franz, „die Aufwertung der Lehramtsaus-, Fort- und Weiterbildung auf ein akademisches Niveau. Weiters hat die Hochschule einen Forschungsauftrag, was heißt, dass auch die Forschung verankert ist.“ Darüber hinaus sei durch den modularen Studienaufbau und die Kooperation mit anderen Bildungseinrichtungen im tertiären Raum eine neue Durchlässigkeit gegeben, die auch die Mobilität der Studierenden und der Lehrenden fördere.

„Der Abschluss an den neuen Pädagogischen Hochschulen ist EU-weit anerkannt; somit wird das Lehramtsstudium auf ein international anerkanntes Niveau gebracht!“ freut sich Anna Franz. „Ganz besonders erfreulich ist die Tatsache, dass die Ausbildung für die Pflichtschulen nach wie vor in Vorarlberg stattfinden kann.“

Quelle: ÖVP

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mehr Qualität an Schulen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen