AA

Mehr Poststellen als im Jahr 2009 in Vorarlberg

Georg Pölzl: „In manchen Filialen hatten wir pro Tag nicht mehr als fünf Geschäftsfälle.“
Georg Pölzl: „In manchen Filialen hatten wir pro Tag nicht mehr als fünf Geschäftsfälle.“ ©Hofmeister
Zehn Poststellen mehr als vor vier Jahren gebe es derzeit in Vorarlberg, entgegnet der Generaldirektor der Post, Georg Pölzl, im Gespräch mit den VN Kritikern aus der Gewerkschaft und den Gemeinden.

Das eigene Filialnetz wurde freilich um 30 Geschäftsstellen verkleinert. „Damit ist die Umstrukturierung in Vorarlberg abgeschlossen“, so Pölzl. Neuerungen verspricht Pölzl auch: etwa die Installierung weiterer Selbstbedienungszonen oder von Empfangsboxen, die das Paketabholen erleichtern sollen. Im Jahr 2009 habe er übrigens alle Landeshauptleute von seinen Plänen informiert, so Pölzl.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mehr Poststellen als im Jahr 2009 in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen