AA

Mehr Komfort für Mensch und Tier

Tierische Begegnungen unterschiedlichster Art standen auf dem Programm.
Tierische Begegnungen unterschiedlichster Art standen auf dem Programm. ©Laurence Feider
Mit einem Tag der Landwirtschaft wurde die renovierte Viehvermarktungsanlage neu eröffnet.
Tag der Landwirtschaft

Dornbirn. Claire und Bella waren am Sonntag die Stars im Dornbirner Schorenareal – die schwarzen Dexter-Rinder stammen ursprünglich aus Irland und sind jetzt am Hofe von Harald Büsel in Höchst zuhause. Mit ihren extrem kurzen Beinen sorgten die beiden Vertreterinnen der kleinsten Rinderrasse Europas für viel Gesprächsstoff – genauso wie Ialach Dubh, eine echte Highlanderin. Zusammen mit den Rindern und Kühen heimischer Rassen präsentierten sie sich in den frisch renovierten Ställen der Dornbirner Viehvermarktungsanlage von ihrer besten Seite.

Tierschau und mehr

Mit einem „Tag der Landwirtschaft“ wurde die traditionelle Viehvermarktungsanlage in Dornbirn Schoren nach einjährigen Renovierungsarbeiten feierlich wiedereröffnet. Den Auftakt machte eine Erntedankfeier mit anschließender Segnung durch Domvikar Rudolf Bischof. Ein Marktplatz mit heimischen Produkten und ein buntes, informatives Programm entführten große und kleine Besucher den ganzen Tag über in die Welt der heimischen Land-und Forstwirtschaft.

Traditioneller Standort

Die Landwirtschaftskammer Vorarlberg betreibt die Viehversteigerungsanlage seit den 1950er Jahren und leistet damit einen entscheidenden Beitrag zur Vermarktung heimischer Nutztiere. Die 2010 unter Denkmalschutz gestellten Gebäude wurden nun komplett renoviert und in Sachen Tierschutz, Tierkomfort und Hygiene auf den neuesten Stand gebracht. Das Dach wurde saniert, die Fenster erneuert, die Stallungen mit Nebenräumen neu gestaltet und die Versteigerungsarena vergrößert. Auch der Anlieferungsbereich und die Räumlichkeiten für die Gastronomie wurden modernisiert. Investiert wurden insgesamt rund 1,5 Millionen Euro.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Mehr Komfort für Mensch und Tier
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen