AA

Mehr Infos in der 2- und 3-Stern-Hotellerie

Die Gäste der 2- und 3-Stern-Beherbergungsbetriebe in Vorarlberg sollen in Zukunft etwas mehr als bisher über das touristische Angebot erfahren.

Die Fachgruppe Hotellerie in der Vorarlberger Wirtschaftskammer hat dazu einheitliche Gästemappen entwickelt und gibt sie zum Selbstkostenpreis an ihre Mitglieder weiter.

Auf Anregung einiger Mitglieder der Fachgruppe wurde eine attraktive Flügelmappe entwickelt, die einerseits allgemeine Tipps zum Urlaub in Vorarlberg enthält, andererseits auch eine Landkarte. Das Herzstück sollen jedoch die Gastgeber selbst anfertigen und erhalten dazu eine umfangreiche Checkliste mit Vorschlägen, was eine zeitgemäße Gästemappe alles an Informationen über den Beherbergungsbetrieb selbst und über die Region enthalten soll.

Spartengeschäftsführer Hubert Salzgeber zur APA: „Wir haben gesehen, dass für die einfacheren Betriebe die angebotenen Mappen auf dem Markt oft zu teuer sind. Sie sollten dieses Service aber trotzdem haben.” In Vorarlberg gibt es derzeit 240 2-Stern-Betriebe und 348 mit drei Sternen. „Die höheren Betriebe betrifft diese Aktion nicht, die haben ohnehin meist eigene und teurere Varianten”, erklärt Salzgeber.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mehr Infos in der 2- und 3-Stern-Hotellerie
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.