AA

Mehr Frauen auf Jobsuche in Vorarlberg

©VOL.AT
Aktuell sind beim AMS Vorarlberg 10.990 Personen als arbeitslos vorgemerkt - im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einem Rückgang von 0,8 Prozent.

Die Zahl der Schulungsteilnehmer ist hingegen um drei Prozent gestiegen, damit sind derzeit 13.650 Personen auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz – um sieben weniger als im April des Vorjahres.

Anstieg bei über 55-Jährigen

Von den günstigen Arbeitsmarktbedingungen profitieren in Vorarlberg vor allem Männer. Im Jahresvergleich sind 96 Männer weniger auf Jobsuche, bei den Frauen sind es um 89 mehr. Die Arbeitslosenquote liegt in Vorarlberg mit 6,6 Prozent deutlich unter dem Bundesschnitt mit 9,1 Prozent. Allerdings stiegen die Zahlen bei den Altersrändern stark an. Bei den unter 20-Jährigen stieg die Zahl um 77 an, das entspricht einem Plus von 10,7 Prozent. Bei den über 55-Jährigen sind 234 Personen mehr auf Arbeitssuche als noch im Vorjahr, ein Anstieg von 14,2 Prozent.

Das AMS Vorarlberg setzt sich deshalb verstärkt für Schulungsmaßnahmen für Jugendliche ein. Laut AMS-Landesgeschäftsführer Anton Strini geht es bei der Hälfte der über 55-Jährigen um gesundheitliche Einschränkungen, die eine Reintegration schwierig gestalten. (red)

amsdate3
amsdate3
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mehr Frauen auf Jobsuche in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen