AA

Mehr Betreuungsplätze

Die Zahl der Kinder- und Schülerbetreuungsplätze ist in Vorarlberg 2005 um 890 auf 6.455 (plus 16 Prozent) angewachsen. Das teilte LR Greti Schmid mit Bezug auf die Landesstatistik mit.

„Wir werden zusammen mit den Gemeinden das Betreuungsangebot weiterhin bedarfsgerecht ausbauen“, versprach Schmid in einer Aussendung der Landespressestelle.

Der Schwerpunkt soll dabei wie bisher im Bereich der Schülerbetreuung liegen, so Schmid. Wurden im Jahr 2004 noch 2.486 Schüler betreut, waren es im Vorjahr um 622 mehr, nämlich 3.108. In Spielgruppen waren 1.616 Kinder untergebracht, bei Tagesmüttern 281 Kinder. In der Kleinkindbetreuung kümmerten sich die Betreuer um 1.450 Kinder.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mehr Betreuungsplätze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen