Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mehr als nur „Lumpasalot“

Fleisch und Fleisch gastierten in Bildstein.
Fleisch und Fleisch gastierten in Bildstein. ©Walter Moosbrugger
Fleisch & Fleisch in Bildstein

Begeisterndes Konzert von „Fleisch und Fleisch“ im Bildsteiner Pfarrsaal.

Als eine von vier Stationen für ihre Konzertabende wählten Elgar und Gerald Fleisch den Bildsteiner Pfarrsaal. Im Mittelpunkt des Auftrittes von „Fleisch und Fleisch“ stand natürlich die Präsentation der CD „Lumpasalot“. Kongeniale musikalische Verstärkung fanden die beiden Brüder in
Rolf Aberer (E-Bass), Gitarrist Benni Bilgeri und Schlagzeuger Andi Leumann. Von ihren humorvollen, besinnlichen, heimatverbundenen, aber auch gesellschaftskritischen und nachdenklichen Liedern abseits von „Lumpasalot“ oder „Hoamstreichla“ zeigten sich die Besucher hellauf begeistert.

Kultur in Bildstein

Der Konzertabend war zugleich der Auftakt der Konzertreihe, die der Verein „Kultur in Bildstein“ in diesem Jahr organisiert. Ihre Verbundenheit zur Hofsteiggemeinde Bildstein habe eine lange Geschichte, erklärten „F & F“ unisono und waren sehr erfreut, unter den Konzertgästen auch die „Sängerin, Gesangsausbildnerin und gute Freundin“ Birgit Giselbrecht-Plankel begrüßen zu dürfen. Klar, dass die CD nach dem Konzert und der Hommage an die Berggemeinde reißenden Absatz fand und sich zudem viele neue Fans der kreativen Liedermacher mit kabarettistischem Feingespür fanden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bildstein
  • Mehr als nur „Lumpasalot“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen