AA

Medaillenregen für Ländle-Schwimmer

Die stolzen Medaillengewinner Luis Halbeisen, Hanna Röser und Max Halbeisen.
Die stolzen Medaillengewinner Luis Halbeisen, Hanna Röser und Max Halbeisen. ©TS Dornbirn
Am Wochenende fanden die Ö-Hallenmeisterschaften der Nachwuchsklassen im Schwimmen statt.
Medaillenregen für Ländle-Schwimmer

Dornbirn. Drei Tage lang, vom 3. – 5. März 2017 herrschte im Dornbirner stadtbad „sportlicher Ausnahmezustand“. Rund 370 Teilnehmer aus ganz Österreich waren vergangenes Wochenende bei den Österreichischen Hallenmeisterschaften der Nachwuchsklassen im Schwimmen in Dornbirn am Start. Trotz der langen Anreise waren 52 Vereine bei den Meisterschaften vertreten.

Top Organisation

Die Aktiven hatten innerhalb der Wettkampftage ein dicht gedrängtes Programm zu absolvieren – durch die vielen Teilnehmer/Bewerbe und notwendigen Läufe war der Zeitplan so eng, dass es für die Aktiven keine Mittagspause gab! Die Veranstaltung war auch für den austragenden Verein TS Dornbirn Schwimmen eine organisatorische Herausforderung – in diesen Tagen waren mehr als 100 Helfer notwendig, um einen optimalen Ablauf zu garantieren – seitens des Österreichischen Schwimmverbandes und der teilnehmenden Vereine gab es dann auch ein großes Lob für diese Veranstaltung.

Sportliche Erfolgsbilanz aus Vorarlberger Sicht

Insgesamt sicherten sich die Ländle-Schwimmer neun Medaillen (3x Silber + 6x Bronze). So sicherte sich Hanna Röser (Jg. 2004) vom Schwimmclub TS Dornbirn Silber über 200m Delfin, Silber über 100m Brust und zweimal Bronze über 200m Brust und 800m Freistil. Max Halbeisen (Jg. 2003), ebenfalls vom Schwimmclub TS Dornbirn holte sich Bronze über 100m und 200m Rücken sowie Bronze über 800m Freistil. Vereinskollege Luis Halbeisen (Jg. 2006) die Bronzemedaille über 100m Brust.

Auch der Schwimmclub ValBlu Bludenz hatte Grund zum Jubeln: Moritz Messner (Jg. 2002) gewann Silber über 100m Brust.

Rekorde im stadtbad Dornbirn

Über Rekorde durften die Ländle-Schwimmer auch noch jubeln. So setzte Max Halbeisen einen neuen Schüler I Landes-Rekord über 800 m Freistil in 9:33.37. Die Damenstaffel des TS Dornbirn holte sich 2x einen Junioren Rekord mit den Schwimmerinnen Lara Dona, Angelina Scheier, Sarah Hämmerle und Hanna Röser sowie mit dem Staffelteam Sarah Hämmerle, Angelina Scheier, Hanna Röser und Lara Dona in 1:59.95.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Medaillenregen für Ländle-Schwimmer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen