Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Matura war gar nicht so schlimm"

Feldkirch - In dieser Woche beginnt die mündliche Matura. VOL Live war im BORG Feldkirch und hat junge Absolventen gefragt, wie sie sich kurz vor ihrem Abschluss fühlen und was sie danach machen wollen.
VOL Live-Umfrage
Matura-Special auf VOL

Die Stimmung bei den befragten Maturanten im BORG Feldkirch ist gut, obwohl viele ihre Lernferien eher mit Entspannen als Lernen verbracht haben. Sie hoffen vor allem darauf, dass die Lehrer ihnen keine Steine mehr in den Weg legen wollen und ihnen individuelle Fragen stellen. Überhaupt hoffen die Schüler, dass die Lehrer sich nun gnädig zeigen, nachdem nun viele Jahre gemeinsame Zeit hinter ihnen liegt.

Trotz Abschlussstress wissen einige der Schulabgänger schon, was sie nach der Matura machen wollen. Studieren ist an erster Stelle und manche wollen davor auch noch ein soziales Jahr absolvieren. Aber auf jeden Fall ist erst einmal Ausspannen vom turbulenten Jahr gefragt, bevor es ab in die neue Zukunft geht.

Zwischen Hoffen und Bangen – Vorarlberger Maturanten im Gespräch

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Matura war gar nicht so schlimm"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen