Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Matthias Bertsch überrascht in Slovenien

©Josef Bertsch
Matthias Bertsch vom UNION BSC Dornbirn startete mit einer großen Überraschung in Lendava. Er besiegte den an Nr. 5 in der Qualifikation gesetzten Oscar Bansal aus Indien in drei Sätzen.

Matthias drehte das Spiel nach verlorenem ersten Satz dann noch um und gewann mit 17:21/21:16 und 21:13 doch klar. Sein bisher größter internationaler Erfolg im Herren-einzel. Der Inder liegt in der Weltrangliste an 189. Stelle – also 300 Ränge vor Matthias Bertsch und gewann vor kurzem die Kenia International 2010.

In der 2. Runde traf er dann auf Jordy Hilbink aus den Niederlanden und musste sich ihm in zwei Sätzen geschlagen geben. J.Hilbink liegt an der 313. Stelle der Weltrangliste.

David Obernosterer startete in der 1. Hauptrunde gegen Ali Shahhosseini aus dem Iran und gewann in zwei Sätzen. In der 2 Runde schaffte er beinahe eine Sensation als er gegen den sehr starken Franzosen Maxime Michel im 3. Satz in der Verlängerung mit 20:22 verlor.

Im Herrendoppel (bereits im Hauptbewerb) spielten Matthias Bertsch/David Obernosterer gegen die starken Schweizer Livio Dorizzi/Christoph Heiniger und mussten sich in 3. Satz knapp mit 18:21 geschlagen geben.

Beide durften nach einer kleinen internationalen Pause mit dem Turnier zufrieden sein obwohl noch mehr drinnen gewesen wäre.

Nächste Woche geht es nun nach Madrid zu den Spanischen Meisterschaften.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Matthias Bertsch überrascht in Slovenien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen