Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mastersfinale: Hallenöffnung schon um 11.30 Uhr

Turnierchef Alexander Bernhard mit Tochter Nadine freuen sich auf das Finale.
Turnierchef Alexander Bernhard mit Tochter Nadine freuen sich auf das Finale. ©Vol.at/Luggi Knobel
  Wolfurt. Bereits um 11.30 (!) Uhr öffnet am Finaltag (6. Jänner) der 16. Auflage des Wolfurter Hallenmasters die Hofsteigsporthalle in Wolfurt seine Pforten.

Premiere am Finaltag des Ländle-Hallenmasters in der Hofsteiggemeinde. Zwei Stunden vor dem Anpfiff des 6er-Finales wird die Hofsteighalle für die Besucher geöffnet. Um 11.30 Uhr ist Einlass um sich die begehrten Tickets auf der Tribüne zu sichern. 300 Karten liegen für die Hallenfans auf. Probleme wird es vermutlich auch mit der Parkplatzsituation vor der Halle geben, daher empfiehlt der Veranstalter FC Wolfurt rechtzeitig anzureisen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, die Kantinencrew rund um Christine Stark freut sich auf viele Besucher.

FC Dornbirn Favorit auf den Hallentitel

Am Dreikönigstag ab 13.30 Uhr wird es spannend, wenn das 6er-Finale in der wohl ausverkauften Hofsteighalle angepfiffen wird. Der Nachfolger von Vierfach-Champion Hard wird gesucht, der elfte neue Hallenmasterssieger wird am Freitag in der Hofsteiggemeinde gekürt. Eine wichtige Rolle um den Turniersieg, wie auch schon in den letzten Jahren wird die Vergabe der Joker-Punkte darstellen. Das könnte letztendlich eventuell auch den Ausschlag für ein nicht zu favorisierendes Team bringen. Topfavorit ist und bleibt Dornbirn. Nach drei Vizetiteln sind die Rothosen „reif“ auf den begehrten Hallentitel. Die Rothosen, einziges verbleibendes Regionalligateam wollen der Favoritenrolle auch gerecht werden und den Pott auf die Birkenwiese holen. Doch die fünf „Jäger“ stehen Gewehr bei Fuß. „So einen Publikums-Ansturm haben wir in Wolfurt noch nie erlebt“, freut sich Turnierchef Alexander „Büffel“ Bernhard auf den letzten Turniertag.      

HALLENFUSSBALL

16. Sparkassen-Hallenmasters in Wolfurt

LIVETICKER: VOL.at     

Veranstalter: Kienreich FC Wolfurt

Austragungsort: Hofsteighalle Wolfurt

Eintrittspreise: Masters-Halbfinale 5 Euro, Masters-Finale 7 Euro

Halbfinale-Gruppe 3, 5.1.2012 (18.30 – 21.30 Uhr): FC Schwarzach, Sparkasse FC BW Feldkirch, Holzbau Sohm FC Alberschwende, FC Nenzing, blum FC Höchst, Simon Installationen FC Mäder  

 HALLENÖFFNUNG AM FINALTAG: 11.30 Uhr

Finale: Freitag, 6.1.2012 (13.30 bis 17.30 Uhr)

Finale: Simma Electronic FC Andelsbuch, FC Mohren Dornbirn, FC Brauerei Egg, AKA Hypo Vorarlberg U-18, Erster Gruppe 3, Zweiter Gruppe 3

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hallenmasters Wolfurt
  • Wolfurt
  • Mastersfinale: Hallenöffnung schon um 11.30 Uhr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen