AA

Massenschlägerei

Mit mehreren Verletzten endete letztes Wochenende eine Massenschlägerei in der Diskothek “Liebes Montafon". [12.1.2000]

Mit minimum drei Verletzten endete in der Nacht auf Sonntag
eine Massenschlägerei in der Hochmontafoner Diskothek “Liebes Montafon”. Bereits im Dezember gab es mehrere tätliche Auseinandersetzungen mit Verletzten im und vor dem sogenannten LIMO.

Nach Angaben der Gendarmerie ereignete sich der neuerliche Zwischenfall zwischen zwei und drei Uhr früh in der Nacht auf Samstag. Zwei Burschen gerieten sich in die Haare, da einer dem anderen angeblich ein Glas über die Hose geschüttet hat.

Anschließend sei die Situation im Inneren der Großdiskothek eskaliert.
Zehn bis 15 Jugendliche waren angeblich in die tätliche Auseinandersetzung verwickelt.

Der Vorfall wurde bei der Gendarmerie Gaschurn am darauffolgenden Morgen durch drei Beteiligte angezeigt. Sie hatten sich beim Raufhandel leicht verletzt und sich deshalb im Krankenhaus Bludenz in ambulante Behandlung begeben. Der Gendarmerieposten Gaschurn bittet um sachdienliche Hinweise.

zurück
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Massenschlägerei
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.