AA

Masleniza-Fest – Winterverabschiedung auf russische Art

Die Kinder hatten viel Spaß beim Masleniza-Fest.
Die Kinder hatten viel Spaß beim Masleniza-Fest. ©Svetlana Postnikov, Karin Lässer/Karin Lässer
In farbenfroh Kostümen feierten Kinder vom russischen Kinderclub „RUSalotschka“ das beliebte russische Familien-Volksfest Masleniza am vergangenen Samstag im Familienzentrum in Dornbirn. 
Russisches Fest

 

Ausgelassene Spiele, Gesang, Tanz und Leckereien erwarten die Gäste zu diesem traditionellen Fest. Die Besucher erlebten ein buntes Programm mit lustigen Aktionen zum Mitmachen für Kinder und Erwachsene und wurden mit Tee aus dem Samowar, Bliny und anderen russischen Köstlichkeiten verwöhnt. Für die musikalische Umrahmung sorgte der Chor „Rusinka“ unter der Leitung von Olena Fischer und der Akkordeonvirtuose Dragen Gvozdenovic. 

Winter ade

Zum Abschluss wurde natürlich die selbstgemachte Masleniza-Strohpuppe im Garten verbrannt, um den Winter endgültig zu vertreiben, denn alle warten schon sehnsüchtig auf die kommende warme Jahreszeit.

Die Veranstaltung war mit viel Engagement von Russisch-Lehrerin Irina Abramova, Vereinsleiterin Alisa Atlas, Galina Dressel, Svetlana Postnikov mit Unterstützung der exzellenten Tanzpädagogin Nadeschda Steiner organisiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Masleniza-Fest – Winterverabschiedung auf russische Art
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen