AA

Masern - Sechs Personen in Vorarlberg erkrankt

Schwarzach - In Vorarlberg sind sechs Personen, großteils Kinder, an Masern erkrankt. Reaktion von Markus Wallner

Zu den bestätigten Fällen könnten weitere Erkrankungen kommen, mehrere Dutzend Kinder gelten als ansteckungsgefährdet, bestätigte Herwig Pfister, leitender Amtsarzt der Bezirkshauptmannschaft Feldkirch.

Fünf der Erkrankten seien Kinder aus dem Bezirk Feldkirch, im Bezirk Dornbirn sei eine junge Erwachsene infiziert.

Bei den Krankheitsfällen im Bezirk Feldkirch sei die Ansteckung in der Schweiz erfolgt. Ein Bub aus Rankweil (Bezirk Feldkirch), der sich mit der Krankheit in einem Internat in Sargans (Kanton St. Gallen) infiziert habe, steckte seine beiden Geschwister im Kindergartenalter und eine Cousine aus Zürich an, so der Mediziner.

Erst am Montag werde sich herausstellen, ob weitere Masernfälle bei den Kindergartenkindern auftreten, dann sei die Inkubationszeit vorbei, erklärte der Amtsarzt. Mehrere der Kinder seien jedenfalls nicht geimpft gewesen. Wie sich die junge Frau im Bezirk Dornbirn infizierte, sei noch nicht geklärt. Derzeit würden zahlreiche Impfungen durchgeführt, so Pfister.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Masern - Sechs Personen in Vorarlberg erkrankt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen