Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Martin Mähr neuer Bezirksobmann in Bludenz

v.l.n.r. StV Oliver Wellschreiber, LO Dr. Rainer Gögele, BO Martin Mähr, StV Mario Burtscher
v.l.n.r. StV Oliver Wellschreiber, LO Dr. Rainer Gögele, BO Martin Mähr, StV Mario Burtscher ©Stephan Hoch

Die ÖAAB-Bezirksobleute aBgm. Paul Ammann (Bezirk Bludenz) und Bgm. Rudi Lerch (Bezirk Montafon), konnten ca. 30 Delegierte und Gäste zum Bezirkstag des ÖAAB (Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmerbund) Bezirk Bludenz begrüßen. Mit dabei waren unter anderen Landesobmann KO Dr. Rainer Gögele, Bgm. Mandi Katzenmayer und Bgm. Mag. Harald Witwer.

Aufbruchstimmung mit neuem Team
Zur Wahl zum neuen Bezirksobmann im Bezirk Bludenz, stellte sich der Nenzinger Martin Mähr, der auch einstimmig in diese Funktion gewählt wurde. “Für mich ist diese Wahl ein Neubeginn und einen Aufbruch für den ÖAAB in der Region Bludenz. Ich möchte mit meinem neuem Team die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Region ansprechen sowie die Wahrnehmung des ÖAAB Region Bludenz in landesweiten Gremien verstärken”, so der neu gewählte Bezirksobmann Mähr. “Die Zusammensetzung des Teams, die Altersstruktur, die regionale Abbildung und die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit der FCG zeigen, dass der ÖAAB neu durchstarten kann”, so Mähr weiter. Die Kernthemen sind unter anderen die Entlastung des Mittelstandes, Chancengleichheit für Frauen, Aufwertung der Lehre und das Generationenmanagement.

Das Team um Mähr besteht neben Mario Burtscher und Oliver Wellschreiber als Stellvertreter aus den Beiräten Perrine Palombo, Stefan Bachmann, Raimund Bertsch, Fritz Bickel, Gerald Fenkart, Peter Ritter, Hartwig Töpfer, Markus Vonbun, Walter Stemer, Oliver Grießer, Jerome Zerlauth sowie Johannes Tenschert.

Vor dem offiziellen Teil fand eine Betriebsbesichtigung bei der Firma Hydro Aluminium Nenzing GmbH, wo der dortige Sicherheitsbeauftragte Ing. Gerhard Salzmann über die Firmenentstehung, die Produktpalette und über die Sicherheitsstandards informierte.

Nähere Information bei:
ÖAAB-Bezirksobmann Martin Mähr, T: 05522/3591-54410

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Martin Mähr neuer Bezirksobmann in Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen