Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mariä Empfängnis – Wer empfängt hier was?

An Maria Empfängnis wurde weder Jesus im Leib der Mutter empfangen, noch hat sich die Gottesmutter dem Kaufrausch hingegeben.

Die Künstlerinnen dieses Abends, Isabella Fink und Heidrun Wirth, sowie der Autor Georg Sutterlüty waren auf der Suche nach ihren Zugängen zu diesem Tag. Das Ergebnis ist vielseitig und spontan. Es wird gesungen, geträllert und musiziert, es wird gelesen und rezitiert. Wer immer schon wissen wollte, was es mit Mariä Empfängnis auf sich hat, oder wer sich eine kleine Auszeit vom vorweihnachtlichen Stress gönnen möchte, kommt hier ganz bestimmt nicht zu kurz.

Wo: Bahnhof Andelsbuch, 08. Dezember 2012, 21 Uhr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Weihnachten
  • Mariä Empfängnis – Wer empfängt hier was?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen