Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Margareten gewann in Hard

Die aon Fivers Margareten haben am Freitag auch ihr zweites Saisonmatch in der Handball Liga Austria gewonnen. Der Vize-Meister setzte sich gegen den HC Superfund Hard in der Sporthalle am See mit 35:32 durch.

Die aon Fivers Margareten haben am Freitag auch ihr zweites Saisonmatch in der HLA gewonnen. Der Vize-Meister setzte sich bei HC Superfund Hard mit 35:32 (17:15) durch.

Superfund HC Hard – Fivers Margareten: 32:35 (15:17)
Sporthalle am See, SR Staudinger/Staudinger
Beste Werfer: Thaqi 12, R. Weber 7, Friede 4 bzw. Wöss 9, Abadir 8, Kolar 6

SG West Wien – A1 Bregenz
Wr. Stadthalle B, 13. September, 20.00 Uhr, SR Hintenaus/Schneider

Heimtermine fixiert
Erfolgreich abschließen konnte A1-Bregenz-Teammanager Sebastian Manhart die Verhandlungen mit dem ORF bezüglich der TV-Übertragungen der drei Heimspiele in der Gruppenphase der Handball-Champions-League. Die Begegnungen finden jeweils am Samstag, dem 30. September (Montpellier), dem 14. Oktober (Yuzhny) bzw. dem 21. Oktober (Valladolid) statt. Spielbeginn in der HB-Arena Rieden ist einheitlich um 20.15 Uhr, alle Partien werden live auf ORF Sport Plus übertragen.

Links zum Thema:
Handball Liga Austria
Bregenz Handball
HC Hard

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Margareten gewann in Hard
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen