Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mann überfiel mit Schlagstock bewaffnet Imbisslokal in Dornbirn

Unbekannter machte sich ohne Beute aus dem Staub.
Unbekannter machte sich ohne Beute aus dem Staub. ©APA/Symbolbild
Dornbirn. Ein vorerst unbekannter Täter hat am Samstag mit einem Schlagstock bewaffnet ein Imbisslokal in der Eisengasse in Dornbirn überfallen. Nach Angaben der Polizei machte sich der Mann jedoch ohne Beute aus dem Staub, als er merkte, dass sich mehrere Gäste in dem Lokal befanden. Eine Fahndung blieb zunächst ergebnislos.


Der mit einem Halstuch vermummte Mann betrat das Lokal gegen 13.40 Uhr und forderte die Herausgabe von Bargeld. Da die Kellnerin seiner Forderung nicht nachkam, schlug er mit dem Schlagstock auf die Theke.

Täter flüchtete zu Fuß ohne Beute

Erst jetzt dürfte er laut Polizei entdeckt haben, dass sich andere Gäste in dem Lokal befanden. Ohne Beute flüchtete er zu Fuß in Richtung Hammerlingstraße.

Beschrieben wurde der Mann als etwa 20 Jahre alt und 1,75 bis 1,80 Meter groß. Er war mit einer dunkelgrauen, halblangen Jacke bekleidet. Zudem trug er Jeans und eine schwarze Haube.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Mann überfiel mit Schlagstock bewaffnet Imbisslokal in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen